Standesamt Banner

Standesamt Malschwitz

Was können wir vom Standesamt Malschwitz für Sie tun?

  • Eheschließung
  • Vaterschaftsanerkennungen
  • Namenserteilungen/ -änderungen
  • Ehefähigkeitszeugnisse
  • Beurkundung allgemein
  • Kirchenaustrittserklärung mit Bescheinigung
  • Erteilung von Personenstandsurkunden bei Geburten, Sterbefällen und Eheschließungen, die im Standesamt Malschwitz beurkundet wurden
  • Auskünfte aus den Personenstandsbüchern
  • Ausstellung von internationalen Personenstandsurkunden
  • Namensweihen- gern auch in Verbindung mit der Eheschließung
  • Ahnenforschung

Telefon:     035932 - 37729
Email:        standesamt@malschwitz.de

Ich freue mich auf Sie! Ihre Frau Brötzmann

Liebe (werdende) Eltern,

folgende Unterlagen halten Sie bitte bereit für eine Vaterschaftsanerkennung oder Namensbestimmung:

  • Personalausweise der Eltern und Geburtsurkunde
  • WENN vorhanden: Sorgeerklärung des Jugendamtes
  • Geburtsurkunden weiterer gemeinsamer Kinder

Liebe Heiratswillige....

Notwendige Unterlagen zur Anmeldung einer Eheschließung

  • gültiger Personalausweis oder Reisepass
  • aktuelle beglaubigte Kopien/Abschrift aus dem Geburtenregister (erhältlich beim Standesamt des Geburtsortes)
  • erweiterte Meldebescheinigung vom für Sie zuständigen Einwohnermeldeamt

Wenn zutreffend, sind außerdem folgende weitere Unterlagen vorzulegen:

  • die Eheurkunde oder beglaubigte Abschrift aus dem Familienbuch der letzten Vorehe
  • Nachweis über die Auflösung der letzten Vorehe:
    Sterbeurkunde bzw. Scheidungsurteil mit Rechtskraftvermerk
  • bei gemeinsamen Kindern:
    • Geburts- oder Abstammungsurkunde
    • Vaterschaftsanerkennung
  • Sorgerechtsnachweis für minderjährige nicht gemeinsame Kinder, wenn eine Einbenennung vorgesehen ist
  • aktuelle Meldebescheinigung für minderjährige nicht gemeinsame Kinder, wenn eine Einbenennung vorgesehen ist
  • Nachweis über die Namensänderung
  • Nachweis über die letzte eingetragene Lebenspartnerschaft und deren Auflösung
  • schriftliche Bevollmächtigung eines Partners (wenn der/die andere zur Anmeldung der Eheschließung aus wichtigem Grund nicht erscheinen kann - Formularserver)
  • Staatsangehörigkeitsnachweis (z. B. Staatsangehörigkeitsausweis, Einbürgerungsurkunde, Bescheinigung nach § 15 BVFG)

Namensführung in der Ehe

  • Die Ehegatten können einen gemeinsamen Ehenamen wählen (Geburts-/ Familienname des Mannes oder Geburts-/ Familienname der Frau).
  • Sollten die Ehegatten keine Bestimmung treffen, so behält erst einmal jeder seinen Namen.
  • Ein Ehegatte kann auch einen Doppelnamen führen und zwar derjenige, dessen Geburtsname nicht Ehename geworden ist.

Die Möglichkeiten der Namensführung in der Ehe werden aber ausführlich mit Ihnen gemeinsam besprochen.

Das Trau(m)zimmer in Malschwitz

Unser Trauzimmer in der Gemeindeverwaltung Malschwitz bietet Platz für ca. 30 Personen. Die musikalische Untermalung der Trauung erfolgt in Absprache mit Ihrer Standesbeamtin.

Wenn Sie es wünschen, bereiten wir auch gerne einen kleinen Sektempfang im Anschluss an die Trauung vor. Die Getränke sind mitzubringen....

(Bereitstellungsgebühr, Vor- und Nachbereitung pro Gast 1,50 €)

Das Schloss Milkel

Das Schloss in Milkel ist eine wunderschöne Anlage und befindet sich in der Gemeinde Radibor.

Im Rokkokosaal ist Platz für bis zu 80 Personen.

Es empfiehlt sich hier sowohl mit unserem Standesamt als auch mit dem Schlossbesitzer Herrn Fuchs in Kontakt zu treten. (035934-77557)

Die Saalmiete beträgt 400 €, ab der Heizsaison 500 € (1.10. bis 31.03- je nach Wetterlage).

Fotos, Sektempfang und Blumenstreuen besprechen Sie bitte direkt mit Herrn Fuchs.

Das Schloss Spreewiese

Im Gemeindegebiet Großdubrau finden Sie unseren Trauort Nummer 3:

Das Schloss in Spreewiese.

Im hellen und freundlichen Lichthof finden 40 - 50 Personen ein Plätzchen. Allerdings sind auch Trauungen mit einer größeren Gästeanzahl möglich, da sich die Möglichkeit bietet eine zweite Etage in die Trauung einzubeziehen.

Die Saalmiete beträgt 200 €. (Für die Nutzung der Anlage bei Fotoaufnahmen bzw. das Blumenstreuen fallen keine extra Kosten an.)