Stellenangebote Banner

Stellenangebot Sachbearbeiter/in Steuern, Gebühren und Rechnungswesen bei der Gemeindeverwaltung Malschwitz (14.10.2022)

Die Gemeinde Malschwitz hat zum 01.01.2023 die Stelle

            des/der Sachbearbeiters/in Steuern, Gebühren und Rechnungswesen

neu zu besetzen.

Ihre Aufgabenschwerpunkte sind:

  • Bearbeitung von Gewerbesteuer, Grundsteuer A und B, Hundesteuer
  • Buchungen Einnahmen/ Ausgaben
  • Mitwirkung bei der Anlagenbuchhaltung
  • Durchführung von Inventuren
  • Bearbeitung der Umsatzsteuer und Mitwirkung zur Erstellung der Umsatzsteuervoranmeldung
  • optional: Stellvertretung im Standesamt (zusätzliche Fortbildung und Einarbeitung erforderlich)

 

Im Rahmen Ihrer Tätigkeit werden erwartet:

  • eine abgeschlossene wirtschafts- oder finanzwirtschaftliche Ausbildung oder die Laufbahnbefähigung für den gehobenen allgemeinen Verwaltungsdienst
  • eine selbstständige und zuverlässige Arbeitsweise bei flexiblen Arbeitszeiten,
  • Teamfähigkeit, Belastbarkeit und Lernbereitschaft
  • gute EDV-Kenntnisse insbesondere MS-Office Anwendungen
  • tätigkeitsbezogene Rechtskenntnisse von Rechtsvorschriften (u.a. SächsGemO, SächsKAG, SächsKomHVO-Doppik, FAG, Gewerbesteuergesetz, Grundsteuergesetz)

 

Dafür bieten wir Ihnen:

  • Beschäftigung in Teilzeit. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 35 Stunden.
  • Vergütung nach Entgeltgruppe 6 TVöD-VKA (nach erfolgreicher Ausbildung zum/zur
    Standesbeamten/ Standesbeamtin und sechsmonatiger Einarbeitung Höhergruppierung in Entgeltgruppe 8)

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung und Befähigung entsprechend der gesetzlichen Vorschriften bevorzugt berücksichtigt.

Ihre aussagekräftige Bewerbung (elektronisch in einem Dokument) richten Sie bitte per
E-Mail oder postalisch bis zum 18.11.2022 an:

Gemeindeverwaltung Malschwitz
Hauptamt/Personalabteilung
Dorfplatz 26
02694 Malschwitz

E-Mail: hauptamt@malschwitz.de

Es wird darauf hingewiesen, dass schriftliche Bewerbungsunterlagen nur bei Vorliegen eines ausreichend frankierten Rückumschlages zurückgeschickt werden können. Kosten, die im Rahmen des Auswahlverfahrens entstehen, werden nicht übernommen. Verspätet bzw. unvollständig eingehende Bewerbungen können leider keine Berücksichtigung finden.

 

Mit Ihrer Bewerbung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Bewerbungs-
unterlagen u.a. an Mitglieder des Gemeinderates/ Verwaltungs- und Technischen
Ausschusses weitergegeben werden. Zum Zwecke der Abwicklung des Bewerbungsverfahrens werden personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet. Die Löschung dieser Daten erfolgt grundsätzlich drei Monate nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens, sofern keine gesetzlichen Bestimmungen dem entgegenstehen, die weitere Speicherung zum Zwecke der Beweisführung erforderlich ist oder Sie einer längeren Speicherung ausdrücklich zugestimmt haben.

Malschwitz, den 14.10.2022

M. Seidel

Bürgermeister